zum Kalkulator

Informieren

CarbonCare zeigt auf, wie CO2-Emissionen von Logistikketten berechnet und wie dieser Schad-stoffausstoss reduziert werden kann.

mehr

Kalkulieren

CarbonCare berechnet Treibhausgaswerte und ermöglicht Vergleiche der Emissionen von Transporten mit unterschiedlichen Transportmitteln.

zum Kalkulator

Bilanzieren

CarbonCare liefert regelmäßig detaillierte Werte und erstellt jedes Jahr eine "Logistik-CO2-Bilanz" für interessierte Unternehmen.

mehr

Kompensieren

CarbonCare bietet Zugang zu diversen Kompensationsprojekten unserer Geschäftspartner.

mehr

Kampf gegen den Klimawandel

Der Transport- und Logistiksektor trägt gemäss Schätzungen mit einem Anteil von bis zu 24 % zu den weltweiten CO2-Emissionen bei. Daraus ergibt sich eine besondere Verantwortung im Kampf gegen den Klimawandel (MIT 2018; Transport Emission 2018, PWC 2009).

Standards

Umsetzung der EU-Norm EN16258

Diverse Branchenvereinigungen haben Standards und Vereinbarungen zur Berechnung von Emissionen erarbeitet. Einige dieser Standards decken jedoch nur einzelne Transportarten ab, sind auf einen Kontinent beschränkt oder beinhalten nicht alle Elemente der globalen Logistikkette. Ein eigentlicher globaler Standard besteht somit nicht. Hingegen hat sich die EU zusammen mit Anrainerstaaten durch die Formulierung der EU-Norm «EN16258» auf eine vernünftige und praktikable Grundlage geeinigt.

Methodik

Startschuss für Massnahmen

Das Wissen über den CO2-Ausstoss ist nicht nur der erste Schritt in ein verändertes Bewusstsein, sondern auch der Startschuss für Massnahmen. Dies fördert das Vertrauen bei Personen innerhalb von Firmen sowie auch bei externen Kunden. Es ist zu erwarten, dass die Politik hier in naher Zukunft weitere Auflagen einführen wird.

Methodik

Warum CarbonCare

  • CarbonCare ist der neueste und umfassendste globale Emissionskalkulator
  • Er basiert auf dem europäischen Standard EN16258 und wurde mit diversen Partnern über 5 Jahre entwickelt
  • Die Grundlage für Berechnungen bilden über 3.5 Mio. effektive und realistische Messwerte
  • Der Kalkulator berücksichtigt umfassend und global alle Transportmodi sowie auch den Warenumschlag in Terminals und Lagerhäusern
  • Die Ergebnisse werden als TTW (Tank-to-Wheel) CO2 und CO2-Equivalente sowie auch als WTW (Well-to-Wheel) CO2-Equivalente ausgewiesen
  • Die regelmässig aktualisierten Daten garantieren eine realistische Berechnung
  • Unsere Dienstleistung ermöglicht neben der Schadstoffberechnung auch die Erstellung einer jährlichen Emissionsbilanz sowie die Kompensation von Emissionen und deren Datenspeicherung

Validiert durch die Stiftung «myclimate»

Die im Schadstoffkalkulator verwendeten Normen, Berechnungsmethoden und Emissionsfaktoren basieren auf der allgemein anerkannten EU-Norm EN16258. Die Konformität mit dieser Norm und die Genauigkeit der berechneten Werte betreffend Distanzen und Routen sowie die korrekte Anwendung der Emissionsfaktoren für die verschiedenen Transportarten wurden von Spezialisten von myclimate analysiert und validiert.